Diese Werkzeuge brauchen Sie als Heimwerker-Profi

0

WerkzeugHausbesitzer genießen es oft, ihre Eigenheime selbst zu verschönern. Bei der Erschaffung eines Projekt auf eigene Faust, kann man etwas Zufriedenheit finden, ob es grundlegende Instandhaltungstätigkeiten oder etwas Kreativeres ist. Manchmal muss Wasserschaden behebt werden oder eine Wand neu angestrichen werden, oder vielleicht muss Teile der Außenfassade ersetzt werden, die dem Wetter zum Opfer gefallen sind. Und in andere Fälle wird etwas völlig Neues gebaut, zum Beispiel ein selbstgemachtes Möbelstück oder eine neue Terrasse im Hinterhof. Das sind selbstverständlich ganz verschiedene Herausforderungen, aber derselbe Begriff gilt doch in jedem Fall: Wenn es durch eigene Anstrengungen erschaffen wird, bringt es großes Erfolgsgefühl und neuen Stolz auf das Zuhause.

Um ein Profi-Niveau im Heimwerken zu erreichen, braucht man Zeit, Übung und Geschick. Man muß lernen, wie bestimmte Arbeiten ausgeführt werden, was oft viel Zeit in Anspruch dauert. Aber bevor man allerdings mit dem Heimwerken beginnt, sollte man zunächst einmal sicherstellen, dass man auch das geeignete Werkzeug im Haus hat (und weißt, wie man es benutzt). Im Folgend haben wir eine Liste zusammengestellt, was in keiner Heimwerker-Werkstatt fehlen sollten.

Eine Auswahl an Hämmer

Wir haben bereits schon einmal über Hämmer geschrieben und es ist wichtig daran zu erinnern, dass es viele nützliche Arten von ihnen gibt. Oft existiert im heimischen Standard-Werkzeugkasten nur ein einziger Hammer für alle Zwecke, der viele Aufgaben rund ums Haus erfüllen kann. Aber dieses grundlegende und handliche Werkzeug kommt in verschiedensten Formen und Größen, und es lohnt sich immer, sich eine kleine Auswahl daran zuzulegen. Man kann nie wissen, wann ein großer Holzhammer (oder sogar Vorschlaghammer) benötigt wird oder wann ein kleiner Kugelhammer hilfreich sein wird.

Ein Zangen-Sortiment

Dieses Werkzeug wird ebenfalls in den meisten Werkzeugkisten gefunden werden, aber auch daran sollte der Heimwerker sich gleich ein ganzes Sortiment anschaffen. Zangen gehören zu den vielseitigsten Werkzeugen jeder Werkzeugkiste und sie lassen sich für die unterschiedlichsten Arbeiten einsetzen. Zangen können Teile fixieren, es mit hartnäckigen Schrauben aufnehmen, Muttern und Schrauben befestigen und sogar Draht und kleine Metallteile biegen. Es ist nicht immer die eleganteste Lösung, aber je mehr man ins Heimwerken einstiegt, desto öfter wird man zu seinem Zangensortiment greifen, wenn andere Ideen ausgehen.

Verschiedene Schraubendreher

Dazu braucht es nicht viele Erklärungen. Schraubendreher gehören in die meisten Standardsets, um allerdings aus ihnen das Maximale herauszuholen, braucht man noch weitere Schraubendreher, welche für alle unterschiedlichen Schraubenvarianten passen. Idealerweise könnte man einen Akku-Bohrschrauber mit verschiedenen Bits finden, was ihm Lagerkapazität erspart und auch die Arbeit etwas erleichtert!

Mehrfach-Schraubenschlüssel

Man braucht sich dafür nicht lange mit Shopping zu beschäftigen. Schraubenschlüssel werden normalerweise als Set verkauft und mit so einem Standardset sollte man in den meisten Fällen gut ausgerüstet sein. Um genügend Vielfalt zu haben, sollte man sich ein umfassendes Sortiment Schraubenschlüssel zusammenstellen, wenn man keine schon besitzt. Damit kann man unterschiedliche Größen an Schrauben und Muttern lösen und befestigen.

Eine zuverlässige Handsäge

Gemeinsam mit den bisher beschriebenen rundet die Säge die Liste der wichtigsten Werkzeuge für jeden ambitionierten Heimwerker ab. Sie ist natürlich ein unentbehrliches Werkzeug, wenn man an künftige Holzbearbeitung denkt. Aber eine Handsäge kann nicht alle auftauchenden Aufgaben lösen. Sollte man über den Platz und das Budget verfügen, sollte man einmal über eine elektrische Säge für die Garage oder Heimwerkstatt nachdenken. Es gibt verschiedene Arten von elektrischen Sägen und mit ihnen lassen sich natürlich auch größere Arbeiten ausführen, genauere Schnitte machen und besondere Formen ausschneiden.

Eine elektrische Schleifmaschine

Die meisten Werkzeuge gibt es in herkömmlicher oder elektrischer Ausführung und das gilt auch für Schleifwerkzeuge. Wenn man es lieber mag, kann man einfach Schleifpapier zum Befestigen an Handwerkzeugen kaufen. Aber mit einer elektrischen Schleifmaschine spart man sich viel Mühe und sie kann zudem haltbarer sein. Es ist kein Basiswerkzeug für die meisten Do-It-Yourself-Projekte, aber jedesmal, wenn man mit Holz arbeiten, wird man es abschleifen müssen, vor allem, wenn man danach noch einen Anstrich plant.

Pinsel & Walzen

Beim Heimwerken wird der letzte Arbeitsgang möglicherweise ein Anstrich sein. So sollte man sich in die Spur begeben und die Heimwerker-Ausstattung um eine Auswahl an Pinseln und Walzen in verschiedenen Größen ergänzen. Ebenso gehören einige Plastikgefäße und Pinselreiniger zum Auswaschen der Pinsel nach der Arbeit auf die Liste. Dadurch können die gleichen Pinsel und Walzen das nächste Mal, wenn eine Arbeit ansteht, wieder verwendet werden.

Share.

About Author

Heimwerkerherz.de wurde ins Leben gerufen um über wichtige und interessante Themen rund um das Heimwerken und Co. zu berichten. Alles was das Heimwerkerherz begehrt findet man auf diesem Ratgeber.

Leave A Reply