Warning: Use of undefined constant ‘WP_AUTO_UPDATE_CORE’ - assumed '‘WP_AUTO_UPDATE_CORE’' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/ud14_7/html/heimwerkerherz/wp-config.php on line 92
4 Wege den Garten für den Winter vorzubereiten +++ heimwerkerherz.de

4 Wege den Garten für den Winter vorzubereiten

0

Der Herbst ist da, und mit ihm kommt die unvermeidliche Verlangsamung der Aktivität im Garten. Einjährige Gemüse nähern sich dem Ende ihrer Lebensdauer und beginnen dem immer stärker werdenden Frost zu erliegen. Nach dem Ansturm der Frühjahrsbepflanzung und dem Höhepunkt der Sommerernte ist es die Zeit, das Gartentor zu schließen und er Natur freien Lauf zu lassen. Es gibt aber ein paar sorgfältige Schritte, die jetzt ausgeführt werden, da sie Ihnen auf lange Sicht Mühe ersparen werden. Wenn Sie den Arbeitsaufwand während des Frühlingsrummels im nächsten Jahr verringern möchten, sollten Sie einige dieser Vorschläge für die Gartenarbeit beachten.

Räumen Sie faule und abgestorbene Pflanzen auf

Garten für Winter vorbereitenAlte Pflanzen können nicht nur unordentlich aussehen, sondern auch Krankheiten, Schädlinge und Pilze beherbergen. Unerwünschte Insekten, die den ganzen Sommer über Getreide fressen, können Eier auf die Stiele und Blätter der Pflanze legen.

Das Entfernen von verbrauchten Pflanzen von der Bodenoberfläche oder das Vergraben in Gartengräben (sofern sie frei von Krankheiten sind) verhindert, dass Schädlinge im Frühjahr einen Vorsprung bekommen. Begraben alte Pflanzen in Ihrem Garten fügt auch organische Materie zu Ihrem Boden hinzu und verbessert die Boden-Gesundheit. Außerdem nachdem Sie im Online Casino Schweiz das Geld gewonnen haben, können Sie leicht verschiedene „Geschenke“ für Ihren Garten in einem speziellen Geschäft kaufen, was die Gartenpflege noch wirksamer macht.

Entfernen Sie invasive Unkräuter, die sich während der Vegetationsperiode durchgesetzt haben könnten

Erinnern Sie sich an das Bindekraut, das Ihren Himbeerfleck besiedelt hat? Oder die Himalaya-Brombeere, die von den Grenzen Ihres Gartens vordringt? Jetzt ist es an der Zeit, damit fertig zu werden. Die meisten invasiven Unkräuter bleiben in einem Komposthaufen oder Unkrautstapel lebensfähig, widerstehen Sie also dem Drang, sie einfach in einen anderen Teil Ihres Gartens zu verlegen. Die vollständige Entfernung von invasiven Pflanzen ist der einzige Weg, um zu verhindern, dass diese Pflanzen wieder austreiben und die Ernte des nächsten Jahres stören.

Überprüfen Sie die Sorten in Ihrem Garten und beurteilen Sie Ihre Wachstumsperiode

Garten WinterHaben sich die in dieser Saison gepflanzten Obst- und Gemüsesorten auf Ihren Garten gut ausgewirkt? Jetzt ist es an der Zeit, die leistungsschwachen Pflanzen zu überdenken und herauszufinden, ob es für Ihren Standort eine bessere Vielfalt gibt.

Wenn sich Ihre Pflanzen gut auswirken, sollten Sie Ihre Ernte verlängern, indem Sie Sorten hinzufügen, die früher oder später in der Saison reifen. Berücksichtigen Sie für die kommende Saison, was gut ist und was nicht. Einige der Erfolge und Misserfolge der Saison können dem Wetter zugeordnet werden, aber andere sind unter Ihrer Kontrolle. Dazu gehören die Bodenfruchtbarkeit, Feuchtigkeitsgehalt und Pflanzenplatzierung.

Pflanzenschutzkulturen

In vielen Klimaten, Spätsommer oder Frühherbst ist eine gute Zeit, um Deckfrüchte wie Roggen, Wicken oder Klee zu säen. Diese Pflanzen helfen, die Bodenerosion zu verhindern, verdichtete Gebiete aufzulösen und den Gehalt an organischer Substanz in den Beeten zu erhöhen. Überdüngung fügt auch Nährstoffe hinzu. Das Pflanzen von Hülsenfrüchten in Ihrem Garten, wie Klee oder Felderbsen, kann den verfügbaren Stickstoff für Gartengemüse erhöhen. Während eine allgemeine Richtlinie ist, Pflanzen etwa einen Monat vor dem ersten Frost zu pflanzen, sind einige Deckfrüchte härter als andere.

Bereiten Sie Ihren Garten für Winter richtig vor und Sie werden keine Probleme und weniger Arbeit in Frühling haben.

Leave A Reply